Roland Scheck

Entwicklung des Stellenetats sowie des Personalaufwands ab dem Jahr 2003

Roland Scheck
Dringliche Schriftliche Anfrage von Dr. Daniel Regli (SVP), Roland Scheck (SVP) und 40 Mitunterzeichnenden vom 26.10.2011
Der Stadtrat hat mit Beschluss Nr. 676 vom 28. April 2004 dauerhaft eine grundsätzliche Stellenplafonierung für die Stadtverwaltung eingeführt (Ziff. II 2 S. 3, Dispositiv-Ziff.3). Trotz dieser Massnahme ist der Personalaufwand von 1.849 Mrd. CHF im Jahre 2002 auf 2.43 Mrd. im Jahre 2010 gestiegen. Im Budget 2012 beantragte der Stadtrat erneut einen markanten Anstieg der Personalkosten und veranschlagte für den Personalaufwand 2.658 Mrd. CHF.

In Beantwortung der Schriftlichen Anfrage GR Nr. 2010/490 von Daniel Regli/Roland Scheck hat der Stadtrat Auskunft gegeben über die Entwicklung Personalbestände der einzelnen Departemente nach Funktionsstufen (FS) in den Jahren 2003-2009. Die Zahlenmatrix offenbart neben dem generellen und stetigen Personalwachstum ein übermässiges Wachstum des mittleren Kaders (FS 8-13). So hat sich die Zahl der Angestellten in den unteren, dienstleistenden Chargen (FS 1-5, Lohnsumme p.a. 56'000-69'000 CHF) in den Jahren 2003-2009 lediglich um 5% erhöht. Das Stellenwachstum bei FS 8-13 (Lohnsumme p.a. 101'000-162'000 CHF) erhöhte sich im selben Zeitraum um mehr als 29%. Speziell auffallend ist in diesen Jahren die starke Erhöhung der teuer bezahlten Kaderstellen auf FS 10 (+ 45%), FS 11 und FS 13 (+ 40%).

Es macht den Anschein, dass die Stadtregierung die Stellenplafonierung 2004 als reine Makulatur betrachtet. In diesem Zusammenhang bitten wir den Stadtrat um die Beantwortung folgender Fragen:
  1. Wie beurteilt der Stadtrat angesichts der Stellenplafonierung 2004 das gesamte Stellenwachstum 2003-2009 um ca. 1'700 Vollzeitstellen?
  2. Wie erklärt der Stadtrat das überaus dominante Stellenwachstum bei den Funktionsstufen 8-13 in den Jahren 2003-2009?
  3. Welche Bedeutung gibt der Stadtrat seinem Beschluss Nr. 676 vom 28. April 2004 zu einer grundsätzlichen Stellenplafonierung für die Stadtverwaltung (Ziff. II 2 S. 3, Dispositiv-Ziff.3)?
  4. Wie viele Personen waren in welchen Funktionsstufen in den einzelnen Departementen der Stadt Zürich im Jahr 2010 angestellt (Bitte um detaillierte Auflistung gemäss Funktionsstufen, Departementen und Jahreszahlen)?
  5. Welche Beträge wurden in den einzelnen Funktionsstufen im Jahre 2010 netto ausbezahlt (Bitte um detaillierte Auflistung aller Funktionsstufen)?
  6. Welche Beträge wurden in den einzelnen Funktionsstufen im Jahr 2010 inkl. Lohnnebenkosten ausbezahlt (Bitte um detaillierte Auflistung aller Funktionsstufen)?

GR-Nr. 2011/395